4. Newsletter 2020 "Engagement in der Armutsprävention"

Newsletter

„Engagement in der Armutsprävention“

Nr. 4 –2020

 

 

 

 

Caritasverband für die Diözese Hildesheim e.V

Hildesheim, den 08. Juli 2020

 

 Liebe alle, die Sie ehrenamtliches Engagement koordinieren oder selbst ehrenamtlich in der Diözese Hildesheim tätig sind,

 

in diesem Newsletter muss ich mich leider schon wieder von Ihnen verabschieden. Nun gehe ich nicht in Elternzeit, sondern wechsele die Arbeitsstelle. Ab August werde ich für die Stadt Hildesheim im Migrationsbereich (Schwerpunkt Ehrenamt) tätig sein. Die Entscheidung fiel mir wahrlich nicht leicht, da ich sehr gerne bei der Caritas gearbeitet habe. Ich freue mich aber auch auf neue (alte) Aufgaben und Herausforderungen. Ob der Newsletter von meiner Nachfolge weitergeführt wird, kann ich Ihnen leider nicht abschließend sagen – Sie werden in jedem Fall aber über die Kontaktdaten informiert, wer für Sie anstatt meiner ansprechbar ist!


Ihnen bleibt noch ein letztes Mal meine Anerkennung auszusprechen: für alles, was sie „im Kleinen“ auf die Beine gestellt haben, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen zur Seite zu stehen. Für mich ergab sich in den vergangenen Jahren durch die vielen Eindrücke Ihres Engagements ein riesiger, beeindruckender Teppich des ehrenamtlichen Engagements im Gebiet des Bistums Hildesheim.

„Wir fühlen, dass alles, was wir tun, nur ein Tropfen ist im Ozean. Aber wäre dieser Tropfen nicht, so würde er den Ozeanen fehlen“.
Mutter Teresa

Behalten Sie sich Ihre Motivation, Freude, ihr Durchhaltevermögen und ihre Solidarität bei!

 

Links und Lesenswertes

 

Informationsportale für Ehrenamtliche


Die Bundesregierung hat verschiedene Informationsportale für Ehrenamtliche Ende April 2020 aktualisiert. Beim Bundespresseamt geht es um Informationen über rechtliche Fragen, um Nachbarschaftshilfe und Freiwilligendienste. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat informiert über die Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt in einem eigenen Themenbereich und führt online auch eine eigene Ehrenamtskampagne durch.

Bundespresseamt, BMI-Themenbereich zu Engagement, BMI-Ehrenamtskampagne

 

Kurzfilmwettbewerb „Gutmensch“

Im Rahmen der Jahreskampagne „Sei gut, Mensch!“ schreibt die Caritas einen Kurzfilm-Wettbewerb unter dem Titel "Gutmensch" aus. Sie lädt Filmschaffende, Filmhochschulabsolvent/-innen, Autodidakten, Amateure und Profis, ein, mit ihren künstlerischen und kreativen Mitteln ihre Visionen, Geschichten und Perspektiven von "guten Menschen" einzureichen. Kurzfilme/Videos können bis zum 15. September 2020 eingereicht werden. Es sind Preisgelder in Höhe von insgesamt 6000 Euro ausgeschrieben.

 

„LernRäume“ – ein kirchlich-diakonisch-caritatives Modellprojekt

Kinder aus Familien in beengten Wohnsituationen sind in besonderer Weise von der Corona-Pandemie betroffen: zuhause gibt es keinen Schularbeitsplatz, die Familie kann beim Lernen kaum Unterstützung geben, hilfreiche Kontakte zu Mitschüler*innen oder Lehrer*innen sind eingeschränkt. Diese Kinder brauchen besondere Unterstützung vor Ort angesichts der auch weiterhin geltenden Einschränkungen, des Home-Schooling und der verringerten Präsenzmöglichkeit in der Schule.
Zugleich werden Gemeindehäuser oder Räume in kirchlichen Einrichtungen derzeit nicht umfassend genutzt und bieten die Chance, sie als „LernRäume“ zu öffnen und Kinder dort beim Lernen zu begleiten und zu fördern. Sprechen Sie Ihre Freunde, Familie und Gemeinde auf das Projekt an – vielleicht entsteht bei Ihnen ein neuer „LernRaum“? Alle Infos hier.

Fakten zur Asylpolitik

In der Reihe „kurz und bündig“ des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) wurde im Juni 2020 eine aktualisierte Fassung der „Fakten zur Asylpolitik“ veröffentlicht. Sie gibt einen guten und anschaulichen Überblick über das Thema Flucht in Deutschland (Zahlen, Verfahren, Schutzstatuten etc.) in den Jahren 2019/2020.

Ehrenamtsengagement von Asylbewerbern soll gefördert werden

Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages spricht sich mit Ausnahme der AFD dafür aus, das ehrenamtliche Engagement von Asylbewerbern stärker zu fördern. Konkret geht es um eine Petition, die die Reduktion des Bundesfreiwilligendiensttaschengeldes um die Kosten der Unterkunft (Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber) ändern will. Nach Ansicht des Petitionsausschusses ist die Position der Bundesregierung nicht nachvollziehbar, weshalb sie für ehrenamtliche Tätigkeiten die Einführung des Freibetrags auch für Grundleistungsbezieher*innen während der ersten 18 Monate des Aufenthalts als integrationsfördernd für erforderlich hält, dies jedoch für die Tätigkeit im Bundesfreiwilligendienst ablehne. Nach Auffassung der Ausschussmehrheit sollte daher die Förderung des ehrenamtlichen Engagements im Bezugsbereich des Asylbewerberleistungsgesetzes mit dem Ziel einer besseren Integration gestärkt werden.
Mehr Infos dazu hier.

Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz"

Zum 20. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" aus. Gesucht werden Projekte, die sich in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus, Antisemitismus. In diesem Jahr geht es unter anderem um die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten Geldpreise in Höhe von bis zu 5.000 €, verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit sowie ein Workshop-Angebot. Einsendeschluss ist der 27. September 2020.
Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Seite des BfDT.

 

Veranstaltungshinweise

 

 

Datum/

Uhrzeit / Ort

Thema

Anmeldung und Infos

Kosten

23. Juli (10.00-

12.00 Uhr und

13.30-15.00 Uhr)
sowie
24. Juli, 10.00-

12.00 Uhr
--------------------

digital

Online-Seminar: "Stereotyp und Vorurteil. Wie Bilder des Fremden das eigene Handeln prägen"

- Fokus Islam

Nähere Informationen hier

kostenfrei

20. August -14. September
----------------------
digital
Digitale Woche „Gemeinsam Engagiert“
- Interessante Online Veranstaltungen wie z.B.
➔ Im Internet kaufen und verkaufen
➔ Onleihe - Die Digitale Bibliothek
➔ Freizeitaktivitäten online: Kultur-, Sport- und Bildungsangebote
➔ Online Kommunikation
➔ Mitgliederdaten im Verein verwalten
➔ sehr viele mehr
Nähere Informationen hier

kostenfrei

12. September
---------------------
digital
Virtuelle lange Nacht der Religionen
- In der Regel von und für Berliner*innen veranstaltet, ermöglicht die virtuelle Version dieses Jahr auch bundesweit, am Programm teilzuhaben
Nähere Informationen hier

 

kostenfrei

18.-20. September
-----------------------
Goslar

„Kulturen der Welt: der Maghreb“
Nähere Informationen hier 170 € EZ
140 € DZ
58 € Schüler/Studierende


Engagiert für eine bunte Gesellschaft - Beispiele von Engagement

Sozialraumorientierung

Ausnahmsweise wird hier kein Projekt, sondern ein Fachkonzept vorgestellt, welches der Arbeit der Caritas als Basis zugrunde liegt.
In Fachkreisen seit Langem in aller Munde, aber was genau verbirgt sich eigentlich hinter der „Sozialraumorientierung“?!
In einem Video ist der Ansatz recht anschaulich erklärt – vielleicht ein Impuls für Ihre weitere Arbeit mit Menschen?

 

Zum Abschluss


„Reicher Mann und armer Mann
standen da und sah‘n sich an.
Und der Arme sagte bleich:
wär‘ ich nicht arm, wärst du nicht reich.“
Bert Brecht


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rosa Lynn Grave, Referat „Ehrenamt im Bereich Armutsprävention“
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 05121 938147

Gefördert durch:

gefördert durch:

Wappen Landkreis Lüchow-Dannenberg  

Landkreis
Lüchow-Dannenberg

Webseite öffnen


Wappen Niedersachsen   Niedersächsisches Ministerium
für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Webseite öffnen

Weitere Informationen

  • Die Freiwilligenagentur Lüchow-Dannenberg ist ein Projekt vom Caritasverband für die Landkreise Uelzen / Lüchow-Dannenberg e.V.

Wir sind gerne für Sie da

  • Telefon: 05861-98568-14
  • Telefax: 05861-98568-15
  • E-Mail: info@freiwilligenagentur-caritas.de

Unsere Adresse

  • Außenstelle Dannenberg
  • Mühlentor 20
  • 29451 Dannenberg

Ihre Ansprechpartnerin

Leitung der Freiwilligen Agentur - Elena Zimmermann   Elena Zimmermann
Leiterin/Assistentin der GF

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen.